18.09.2019 07:00 |

Bei Rekordversuch

Rennboot kracht vor Venedig gegen Klippen: 3 Tote

Ein Rekordversuch hat drei Menschen in Italien das Leben gekostet: Mit einem Rennboot war die Mannschaft von Monte Carlo aus gestartet und schließlich vor Venedigs Küste gegen Klippen gedonnert. Drei Leichen wurden aus der unter Wasser liegenden Kabine geborgen. Eine Person überlebte verletzt - sie wurde bei dem Unglück über Bord geschleudert, so die italienische Feuerwehr.

Bei einem der Todesopfer handelt es sich um den Motorbootdesigner und Fahrer Fabio Buzzi, der laut „La Repubblica“ mehrere Rekorde gebrochen hatte. Die anderen Verunglückten sind zwei britische Rennfahrer. Eine weitere Person überlebte schwer verletzt: Der Italiener Mario Invernizzi wurde nach dem Crash ins Krankenhaus gebracht.

Die Mannschaft wollte einen Geschwindigkeitsrekord auf der Strecke von Monte Carlo nach Venedig aufstellen. Das Boot erreicht eine Geschwindigkeit bis 70 Knoten (130 km/h).

Wie die italienische Zeitung berichtet, soll das Boot in der Dunkelheit gegen einen künstlichen Damm aus großen Felsblöcken gefahren sein. Diese waren dort auf dem Meeresboden versenkt worden, um den Schutzwall Mose zu schützen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter