16.09.2019 11:05 |

Champions League

Salzburg Airport ist für Fußball-Ansturm gerüstet

29.520 Fußballfans werden für das Champions League-Spiel am kommenden Dienstag erwartet. Noch wurde keine Zusatzmaschine aus Genk gemeldet. dennoch stehen die Mitarbeiter vom Salzburger Flughafen bereit. Und auch der Obus verdichtet seinen Fahrlpan zum Stadion. Am ersten von drei Heimspielen der Bullen gegen KRC Genk  in der Bullen-Arena fahren die Öffis bis 0.45 Uhr.

„Noch sind keine zusätzlichen Maschinen aus Belgien kommend angemeldet, aber das kann sich auch kurzfristig noch schnell ändern“, berichtet Flughafen-Sprecher Alexander Klaus, dass die Fanmassen aus Genk wohl ausbleiben. Er fügt aber hinzu: „Es ist gut möglich, dass auch noch am Vortag unsere Verkehrsabteilung eine Anfrage bekommt - wir sind auf jeden Fall gerüstet, wir haben die Kapazitäten“, so Klaus. Schon 2008 habe man bei der EURO den zusätzlichen Flugverkehr gut abgewickelt.

Umsteigen auf Öffis ist bestimmt kein Nachteil

Auch am Dienstag werden wieder Verstärkerfahrten von der Stadt zum Stadion und retour gefahren: Zwölf zusätzliche Obusse werden eingesetzt, zweieinhalb Stunden vor Spielbeginn fährt die Linie 1 im Fünf-Minuten-Takt vom Zentrum zum Stadion. Nach dem Spiel werden die Fans vom Sonder-Nachtstern heimgebracht: Mit der Linie 1 geht’s zurück in die Innenstadt, vom Zentrum aus fahren die Linien 1, 3, 4, 5, 6, 7 und 10 halbstündlich bis 0.45 Uhr. Die Eintrittskarte gilt für alle Obus-, Bus- und Bahnlinien.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen