Lazaro wieder Ersatz

1:0! Conte-Revolution? Inter stürzt Juventus

Erstmals seit März heißt der Tabellenführer der italienischen Serie A nicht Juventus. Der Dauer-Meister musste sich auswärts gegen Fiorentina mit einem 0:0 begnügen. Inter Mailand nützte die Chance und stürzte Juve mit einem 1:0-Heimerfolg gegen Udinese vom Thron. Sensi erzielte das Goldtor (44.), ÖFB-Legionär Valentino Lazaro war neuerlich nur Ersatz. Untern Neo-Trainer Antonio Conte ist Inter noch ungeschlagen.

In Spanien kassierte Leader Atlético Madrid die erste Pleite – 0:2 gegen Sociedad. Barça (ohne Messi 5:2 gegen Valencia) und Real (3:2 gegen Levante) gewannen jeweils daheim.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten