07.09.2019 15:00 |

In Seekirchen

SOS-Kinderdorf: Neue Jugend-WG wurde eröffnet

Genau ein Jahr und einen Tag nach dem Spatenstich feierten am Freitag sieben junge Menschen mit ihren Gästen die offizielle Eröffnung der Jugendwohngruppe im SOS-Kinderdorf in Seekirchen am Wallersee. Die WG ist in einem nachhaltigen und energieeffizienten Holzhaus untergebracht.

Das Holzhaus bietet ein neues Zuhause für bis zu acht Jugendliche. Es gibt vier Einzel- und ein Doppelzimmer, zusätzlich stehen drei integrierte Garconnièren zur Verfügung. Darüber hinaus einen Koch- und Essbereich sowie ein Zimmer für das rund um die Uhr anwesende Betreuungsteam. Ein großer Gemeinschaftsraum bietet viel Platz für gemeinsame Aktivitäten und gemütliches Beisammensein. Diese können sowohl als Trainingswohnung für junge Erwachsene als auch als Unterkunft in Krisenfällen genutzt werden.

Eingezogen sind bisher vier Mädchen und drei Burschen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren. Für sie startet damit ein neuer Lebensabschnitt. Bisher lebten sie mit ihren beiden Kinderdorfmüttern, die in Pension gehen, in zwei Familienhäusern. Nun wohnen sie als Jugend-WG unter einem Dach.

„Mit der neuen Wohngruppe können wir künftig Jugendliche, die nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können, liebevoll und professionell auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleiten und ihnen somit einen guten Start in die Selbständigkeit geben“, freut sich Wolfgang Arming, SOS-Kinderdorfleiter Salzburg.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen