01.09.2019 14:19 |

Aufsteirern 2019:

Tanz, Tracht, Tradition: Drei Tage volles Programm

Auch heuer verwandelt das Aufsteirern Graz wieder in den größten Dorfplatz Österreichs und präsentiert die schönsten Seiten des Steirischen.

In der Steiermark wird aufgekocht, aufgespielt, aufgetanzt, aufgegeigt - eine Vielfalt von liebgewonnenem weiß-grünem Brauchtum verschmilzt seit 2002 im Aufsteirern. Deshalb tanzen jährlich mehr als 100.000 Besucher beim größten Volkskulturfest des Landes an, dessen Erfolgsrezept auch nach 18 Jahren dasselbe ist - die feine Mischung aus Kulinarik, Musik, Gesang, Unterhaltung, Geselligkeit, Kultur, Dichtung und Handwerk.

Und vor allem die Location: die Grazer Innenstadt mit ihrem Flair und dem historischen Ambiente ihrer Plätze, Höfe und Gassen als prachtvoller Rahmen für drei Festtage steirischer Volkskultur. Auch heuer verwandelt das Aufsteirern von 13. bis 15. September Graz wieder in den größten Dorfplatz Österreichs und zeigt die schönsten Seiten des Steirischen: Tanz, Tracht und Tradition.

Die Pracht der Tracht
Der Startschuss zum spätsommerlichen Festival fällt schon traditionsgemäß am Freitagabend (13. 9.) mit der „Pracht der Tracht“, der größten Trachtenmodeschau hierzulande. Die turbulente, von Arabella Kiesbauer moderierte Lauftsteg-Show vor der imposanten Kulisse des Grazer Rathauses wird gewürzt mit Musik, Akrobatik und Tanzchoreografien.

Volxmusik on air
Der Samstag steht ganz im Zeichen der „Volxmusik on Air“, wenn traditionelle Klänge auf moderne Volksmusik treffen: Am Vormittag wird der Landhaushof zur Bühne für den Oberlandler-Kirtag, ab 20 Uhr laden Dirigent Marcus Merkel und die Grazer Philharmoniker zu einem stimmungsvollen Konzertabend voller beschwingter Orchester-Klänge auf den Hauptplatz - mit ihren Hits zu Gast ist auch Amadeus-Award-Gewinnerin Ina Regen. Auch auf dem Freiheits- und Karmeliterplatz warten kulinarische und musikalische Highlights auf die Besucher.

Die ganze Stadt als Bühne
Steirischer Charme, Lebensfreude und das gemeinsame Feiern finden am Sonntag (15. 9.) ihren Höhepunkt. Um 10 Uhr wird die große Hauptplatz-Bühne eröffnet, danach beben sämtliche Tanzböden der Innenstadt: Tanzlmusigruppen, Schuhplattler, Volkstanzvereine zeigen ihr Können, Chorsänger und Blasmusikgruppen senden Klangwolken in den spätsommerlichen Himmel, daneben präsentieren mehr als 250 Aussteller Handwerkskunst und Kulinarik. Der Eintritt ist übrigens frei.

Programm im Detail

  • Freitag, 13. 9.: „Pracht der Tracht“-Modenschau auf dem Grazer Hauptplatz, Beginn: 19 Uhr.
  • Samstag, 14. 9.: „Volxmusik on Air“ab 10 Uhr im Landhaushof, auf dem Freiheits-, Karmeliter- und Hauptplatz. Ab 20 Uhr: Grazer Philharmoniker mit Special Guest Ina Regen.
  • Sonntag, 15. 9.: Programm von 9.15 Uhr (Festzug) bis 19 Uhr in der gesamten Grazer Innenstadt.
 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter