Nix geholfen:

Rettungsflug nach Höhenangst-Therapie zum Gipfel

Ein Wiener (71) überwand seine Höhenangst, ging bei einer Wanderung mit auf den Gipfel des Wasserklotzes in Rosenau am Hengstpass. Doch die „Therapie“ fruchtete nicht, oben kam die Angst zurück und der Wiener brauchte ein „Polizei-Lufttaxi“, um sicher ins Tal zu kommen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein 71-jähriger Wanderer aus Wien ging in Begleitung von zwei Familienangehörigen vom Hengstpass auf den Wasserklotz im Gemeindegebiet von Rosenau am Hengstpass. Als er nach Überwindung seiner Höhenangst gegen 12:30 Uhr den Gipfel erreichte, traute er sich nicht mehr zu, denselben Weg abzusteigen, weil er laut seinen Angaben Schwindelanfälle bekam.

Taubergung des Trios
Nach Verständigung der alpinen Einsatzkräfte gingen neun Mann vom Bergrettungsdienst Windischgarsten und drei Polizisten zum Einsatzort ab. Der Wanderer wurde vom Polizeihubschrauber Libelle mittels Taubergung vom Gipfel zum Ahornsattel geflogen. Anschließend ebenso seine zwei Begleitpersonen. Anschließend wurden alle drei Beteiligten unverletzt zum Hengstpass gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)