Um drei Millionen Euro

Fix: Sturms „Super-Dario“ wechselt nach Frankreich

Dario Maresic wechselt vom SK Sturm Graz zu Stade de Reims in die französische Ligue 1. Das teilten der Fußball-Bundesligist aus Graz sowie der aufnehmende Club am Dienstag mit. Der Verteidiger erhielt einen Fünfjahresvertrag, laut Informationen des Fachmagazins „France Football“ sollen für den 19-jährigen ÖFB-U21-Teamspieler 3 Millionen Euro Ablösesumme fällig werden.

Sturms Sport-Geschäftsführer Günter Kreissl bezeichnete den Transfer als großen Erfolg „für alle Beteiligten“. „Im Namen des gesamten Vereins bedanke ich mich bei Dario für seinen Einsatz für den SK Sturm und wünsche ihm für seinen weiteren Karriereweg alles Gute“, sagte Kreissl. Der gebürtige Grazer Maresic spielte seit seinem achten Lebensjahr für Sturm.

Mit 17 Jahren feierte er im April 2017 gegen Red Bull Salzburg sein Bundesliga-Debüt. Seitdem war Maresic ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft, er absolvierte an die 100 Pflichtspiele in den diversen Bewerben. „Fast schon Super Dario“, schrieb Stade de Reims auf Social-Media-Kanälen.

Beim Achten der vergangenen Ligue-1-Saison soll Maresic idealerweise den Abgangs von Innenverteidiger Björn Engels kompensieren. Der Belgier wechselte zu Aston Villa in die Premier League.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)