Rechberger in Linz:

Der größte Schauraum für das „Geschirr-Quartier“

Lange war es still auf der Baustelle. Doch nun geht es bei Baggerarbeiten in der Linzer Poschacherstraße zügig voran. Hier entsteht ein „Geschirr-Quartier“ in Gelb, der Signalfarbe des Familienunternehmens Rechberger. Eröffnung: im September 2020.

„Wir bringen die Firma wieder an einem Standort zusammen“, sagt Gottfried Mühlbachler, Prokurist des Traditionsunternehmens Rechberger zur „Krone“. Zurzeit sind Büros und Ausstellungsraum des führenden Großhändlers für Gastronomie und Hotellerie in der Lastenstraße zu finden. Die gesamte Versand-Logistik ist in der Industriezeile untergebracht. Im neuen „Geschirr-Quartier“ in der Poschacherstraße will man nun alles vereinen.

Attraktives Areal geplant
„Hier entsteht Österreichs größter Geschirr-Schauraum mit einer 1.400 Quadratmeter großen Präsentationsfläche“, lässt Mühlbachler durchblicken. Dazu gibt es hohe Lagerkapazitäten. Der Linzer Industriebauprofi Shebl & Partner plante noch großzügige Büros, Aufenthaltsräume, Küche, Dachterrasse sowie Besprechungs-und Schulungsräume. Derzeit beschäftigt Rechberger 185 Mitarbeiter und bildet 12 Jungkaufleute aus. Der benachbarte Merkur Markt wird ebenfalls revitalisiert, das wird das „Geschirr-Quartier“ zu einem attraktiven Geschäftsareal machen.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Superstar nachdenklich
Ausgepfiffener Neymar: „Habe nichts gegen Fans“
Video Fußball
Hinreißend charmant
Brügge: Die Perle Flanderns
Reisen & Urlaub
Amyloidose
Wenn das Herz „verklebt“
Gesund & Fit
Nächste Enttäuschung
Austria: „Wir stehen wieder wie die Deppen da“
Fußball National
Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter