21.08.2019 06:13 |

Wöber feierte Debüt:

„So viele Sprints wie in einer Woche in Sevilla“

Die Bullen zeigen sich weiter in Torlaune. Den Test gegen BW Linz entschied die Marsch-Elf mit 7:1 für sich. Im Fokus stand das Debüt von Rekordtransfer Max Wöber, der sich gut zurechtfand. Der Coach stellte ihm ein Startelf-Ticket fürs Admira-Spiel in Aussicht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit 1,88 m Körpergröße ist Maximilian Wöber kaum zu übersehen. Im Test gegen BW Linz, den die Bullen mit 7:1 für sich entschieden, war der Bullen-Rekordtransfer aber auch nicht zu überhören. „Raus!“, „Verlagern!“ oder „Gut, Gidi!“ - der 21-Jährige gab - wie Innenverteidiger-Kollege Albert Vallci - Anweisungen, lobte, dirigierte bei seinem Debüt.

Lautsprecher Max? „Ich denke schon“, grinste er. „Es passt zu meinem Charakter, ich möchte ein Führungsspieler sein.“ Wöber wusste zu überzeugen. Und das, obwohl die Umstellung von Sevilla- auf Bullen-Kick ein großer war. „Die Intensität ist viel höher. Hier hatte ich ein Training mit 31 Sprints. Die hatte ich in Sevilla in einer Woche!“ Zugleich hielt er fest: „Ich bin bereit für die Admira!“

Gar für die Startelf? „Ja“, meinte Coach Jesse Marsch. Der von Wöbers Auftritt überzeugt war, „die ersten 30 Minuten top“ empfand. Ebenfalls stark: Koita, dem ein Fallrückzieher-Tor gelang und Triplepacker Patson Daka. Smail Prevljak traf zudem bei seinem Comeback.

Christoph Nister, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 11. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)