14.08.2019 14:00 |

Asphaltierarbeiten

Die Behelfsbrücke in Rußbach ist ab 17 Uhr offen

Aufatmen heißt es heute ab 17 Uhr in Rußbach: Die Behelfsbrücke, die von Pionieren des Bundesheeres gebaut worden ist, wird wieder für den gesamten Verkehr geöffnet. Die Asphaltierarbeiten werden am Mittwochnachmittag fertigestellt.

Wieder rund um die Uhr befahrbar ist die Strecke über die B166 in der Gemeinde Rußbach. An der Pass-Gschütt-Straße laufen aber noch Sanierungsarbeiten, weshalb der Verkehr an zwei Stellen mit einer Ampel geregelt wird.

Das Hochwasser Ende Juli hatte die Neuhausbrücke an der Pass-Gschütt-Straße komplett mitgerissen. Die Folge: Rußbach war seither von Abtenau aus nicht mehr erreichbar gewesen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen