10.08.2019 06:00 |

Hoher Wellengang

Kinder im Brasilien-Urlaub vor Ertrinken gerettet

Dem heldenhaften Einsatz eines brasilianischen Feuerwehrmannes verdankt eine österreichische Urlauberfamilie die Leben ihrer beiden Kinder! Wegen hohen Wellengangs drohten ein Bub und ein Mädchen zu ertrinken. Der Floriani, selbst gerade auf Urlaub, zögerte nicht und zog die zwei Kleinen aus dem Wasser.

Der Brasilianer Marco Aurelio Vaz sammelte am Dienstag an Brasiliens Copacabana Muscheln, als er Schreie hörte. Vaz hechtete ins Wasser, versuchte, die Rufe zu orten. Was er nicht wusste: Die kleinen Kinder waren dem extrem starken Wellengang hilflos ausgesetzt. Auch der Retter hatte große Probleme: „Ich schwamm fünf Meter und wurde wieder meterweit zurückgeschwemmt.“

Vaz zog das österreichische Mädchen an sich, mithilfe anderer Feuerwehrleute gelang auch die Rettung des Bruders – alle unverletzt! Die Kleine habe ihn ständig umarmt und ihm gedankt. Da er die Sprache aber nicht verstand, würde er sich freuen, wenn die österreichische Familie nach ihrem Urlaub mit ihm in Kontakt treten würde.

Stefan Steinkogler, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.