09.08.2019 14:27 |

Wer hat etwas gesehen?

Kuhglocken im Zillertal gestohlen: Täter flüchtig

Sachen gibt‘s! Drei ausgewachsene Kühe sind - wie erst jetzt bekannt wurde - bereits am 1. August von bisher unbekannten Tätern im Zillertal bestohlen worden! Sie nahmen den Kühen die Kuhglocken samt Riemen ab und machten sich damit aus dem Staub. Die Polizei sucht Zeugen. 

Die Kühe befanden sich auf einer Weidefläche am Hochleger der sogenannten Viertelalm in Hochfügen auf rund 2200 Metern Seehöhe. Das Weidegebiet liegt im Nahbereich eines Wanderweges, der Richtung Rastkogelhütte verläuft. Die Täter dürften direkt an die weidenden Tiere herangetreten sein und ihnen die Kuhglocken samt Riemen abgenommen haben. 

Spezielle Gravur
Es handelt sich dabei um drei Messingglocken - zwei mit einem Durchmesser von 14 Zentimetern und eine mit einem Durchmesser von zwölf Zentimetern. In der Messingschnalle einer der Glocken sind die Buchstaben „SK“ vermerkt. Die jeweils braunen Lederriemen haben eine Breite von rund zwölf Zentimetern. Durch die Tat entstand ein Schaden im mittleren dreistelligen Eurobereich.

Wanderer, die am 1. August möglicherweise etwas gesehen haben, sollen sich unter der Telefonnummer 059/133-7255 bei der Polizeidienststelle Strass im Zillertal melden. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Massive Vermurungen“
Schwere Unwetter: Haus wegen Hangrutsch evakuiert
Steiermark
Hofmann bekommt Gips
Rapidler Schick länger out - aber Glück im Unglück
Fußball National
Elf Wehren im Einsatz
Zigarette löst Brand auf Pferdehof aus
Oberösterreich
Tirol Wetter
15° / 27°
einzelne Regenschauer
14° / 27°
einzelne Regenschauer
14° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 28°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
Gewitter

Newsletter