04.08.2019 10:49 |

Auftritt in Rom

Kevin Spacey vergleicht sich mit verletztem Boxer

Nach zahlreichen Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe ist US-Hollywoodstar Kevin Spacey erstmals wieder als Künstler aufgetreten. Der 60-Jährige las in einem Museum in Rom ein Gedicht über einen verletzten Boxer.

Spacey stand dabei im Palazzo Massimo neben einer Bronzestatue eines Boxers und rezitierte die Verse des Dichters Gabriele Tinti: „Je schwerer du verletzt bist, desto besser bist du“, zitierte er auf Englisch, „sie haben mich für ihre Unterhaltung benutzt.“

Tief gefallen
Der Fall des einstigen Superstars war beispiellos. Seit Herbst 2017 sind in mehr als 30 Fällen Vorwürfe zu sexuellen Übergriffen und Belästigungen gegen Spacey öffentlich vorgebracht worden.

Mitte Juli dann die Wende: Der Strafprozess in Nantucket (US-Bundesstaat Massachusetts) gegen ihn wegen Vorwürfen sexueller Nötigung wurde überraschend eingestellt. Grund: Das mutmaßliche Opfer, ein heute 21-jähriger Mann, wollte nicht vor Gericht aussagen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.