200-Mio.-Euro-Deal?

Steht Sané kurz vor dem Wechsel zum FC Bayern?

Kommt er nicht oder kommt er jetzt doch? Seit Wochen wurden die Macher und wohl auch die Fans des FC Bayern wegen IHM und seiner Zukunftsplanung auf die Folter gespannt: Leroy Sané! Und auf einmal scheint es gut auszusehen für die Münchner, laut Berichten von „Kicker“ und „Bild“-Zeitung soll sich der DFB-Teamspieler für einen Wechsel entschieden haben! Das berichten beide Medien übereinstimmend am Donnerstagabend, wenn auch ohne Angabe von Quellen. Allerdings: Die Bayern dementieren…

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Demnach soll der 23-Jährige für über 100 Millionen Euro vom englischen Meister Manchester City zum deutschen Rekordchampion gehen und bei den Bayern einen Vertrag für vier oder fünf Jahre unterschreiben. Eine Einigung der Vereine steht demnach noch aus. Seit mehreren Wochen wird über den möglichen Rekordtransfer für den deutschen Fußball spekuliert.

Am vergangenen Wochenende hatte Bayern-Trainer Niko Kovac den Wunsch wiederholt, Sané nach München zu holen und sich zuversichtlich gezeigt, dass der Wechsel gelingen werde. Für das öffentliche Vorpreschen war er von Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge kritisiert worden. Die Bayern entschuldigten sich daraufhin bei Manchester City.

Bisher hat der Klub von ÖFB-Teamspieler David Alaba für die kommende Saison die französischen Weltmeister Lucas Hernandez (Atletico Madrid) und Benjamin Pavard (VfB Stuttgart) sowie Jann-Fiete Arp (Hamburger SV) und den Neuseeländer Sarpreet Singh verpflichtet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)