27.07.2019 07:40 |

Arbeiten dauern länger

Eröffnung des Spaßbades verzögert sich bis Oktober

Anfang bis Mitte September hätten im neuen Paracelsusbad die ersten Gäste planschen sollen. Nun teilt Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ) mit, dass der Probebetrieb erst Anfang Oktober beginnen könne. Die Eröffnung sei für Mitte des Monats realistisch.

Grund für die Verzögerung: Der Innenausbau dauert länger als geplant. Mehr Arbeiter auf die Baustelle zu schicken, bringe nichts, so Auinger: „Dann steigen sich die Leute gegenseitig auf die Zehen. Wir setzen lieber auf Qualität.“ Kosten soll das neue Bad 57 Millionen Euro.

Wolfgang Fürweger
Wolfgang Fürweger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol