Schwächeanfall

Augenzeuge rettet Mann vor Ertrinken im Traunsee

Couragierte Rettungsaktion in Oberösterreich: Ein Pensionist drohte am Mittwochnachmittag im Traunsee bei Gmunden zu ertrinken. Ein aufmerksamer Augenzeuge rettete dem Mann das Leben ...

Die Geistesgegenwart eines 43-Jährigen aus Gmunden verhinderte eine Tragödie am Traunsee: Dort wollte sich ein einheimischer Pensionist im Wasser Abkühlung verschaffen, doch plötzlich bekam er in Ufernähe einen Schwächeanfall und drohte zu ertrinken.

Zeuge sprang ins Wasser
Zum Glück bemerkte ein Stand-up-Paddler die dramatische Situation, er sprang sofort ins Wasser und zog den 73-Jährigen ans Ufer. Der betagte Mann kam nach der Erstversorgung durch den Notarzt ins Spital.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen