05.07.2019 10:03 |

Auf Superstar gezielt

„Wollte ihn treffen!“ Kyrgios geht auf Nadal los

Nick Kyrgios sorgt wieder einmal für Schlagzeilen! Nach seiner Niederlage gegen Rafael Nadal, bei der er mit einem 230 km/h-Aufschlag und einem Ass von unten Aufsehen erregte, rechnet er mit dem spanischen Superstar ab.

Als der Australier auf die Szene (unten im Video) angesprochen wurde, bei der er Nadal, der vor ans Netz gelaufen war, mit voller Wucht am Körper traf, sagt er: „Ja, ich habe direkt auf ihn gezielt. Ich wollte ihn direkt auf der Brust treffen.“

Entschuldigen wollte er sich nicht.  „Es interessiert mich nicht, warum sollte ich mich entschuldigen? Ich meine, der Typ hat wie viele Grand Slams und wie viel Geld auf seinem Konto? Ich denke, er kann einen Ball auf die Brust vertragen“, so Kyrgios bei einer denkwürdigen Pressekonferenz.

Kritik am Schiedsrichter
Auch der Schiedsrichter bekam sein Fett ab. „Der Unparteiische heute war grauenhaft, er war wirklich schrecklich“, so Kyrgios. „Ich will aufschlagen und starte meine Routine, dann sagt Rafa ‘Stop‘. Die Regel ist, dass man sich auf das Tempo des Aufschlägers einstellt. Warum muss ich jedes Mal warten, bis er seinen Rhythmus hat?“

Hier liefert sich Kyrgios ein hitziges Wortduell mit dem Schiedsrichter:

Unberechenbar
Kyrgios zeigt gegen die besten Spieler oft auch sein bestes Tennis, gegen andere Spieler mangelt es ihm oft sichtlich an Motivation. Oder er verliert sich in Streitereien mit Schiedsrichter und Publikum. So unberechenbar wie auf dem Platz mit Tweeners (zwischen den Beinen gespielte Bälle), Aufschlägen von unten und sonstigen Mätzchen, so unberechenbar ist er auch in seinen Interviews. So attackierte er u.a. Mitte Mai Novak Djokovic und unterstellte dem Serben, dass dieser „süchtig“ sei, „gemocht zu werden“.

Sein Bar-Ausflug am Tag vor dem Match wurde ebenfalls zum Thema. Als ihn ein Journalist darauf ansprach, konterte der Tennis-Rüpel: „Du schaust viel zu aufgeregt aus, um mir so eine Frage zu stellen. Du musst wirklich ein langweiliges Leben haben.“ Eines ist sicher: Mit Nick Kyrgios wird es nie langweilig …

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
15.11.
16.11.
21.11.
22.11.
Österreich - Regionalliga Ost
SV Mattersburg II
3:1
FC Marchfeld Donauauen
Bruck/Leitha
1:0
ASK Ebreichsdorf
Wiener Sportklub
2:2
FC Mauerwerk
Admira Wacker II
1:1
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
14.00
ASV Drassburg
Wiener Viktoria
15.00
FCM Traiskirchen
SV Leobendorf
17.00
SC Neusiedl
SC Team Wiener Linien
18.00
SC Wiener Neustadt
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
KAA Gent
Österreich - 2. Liga
Kapfenberger SV 1919
19.10
SK Vorwärts Steyr
BW Linz
19.10
FC Liefering
SK Austria Klagenfurt
19.10
Young Violets FK Austria Wien
Grazer AK
19.10
SKU Amstetten
SV Horn
19.10
Wacker Innsbruck
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
SC Paderborn 07
Spanien - LaLiga
UD Levante
21.00
RCD Mallorca
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
20.45
LOSC Lille
Türkei - Süper Lig
Galatasaray
18.30
Basaksehir FK
Belgien - First Division A
FC Brügge
20.30
KV Oostende
Russland - Premier League
FC Tambov
17.30
FC Lokomotiv Moskau
Ukraine - Premier League
FC Shakhtar Donetsk
18.00
FC Lviv

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen