02.07.2019 17:30 |

Unter einer Fichte

13 Rinder auf Alm durch einen Blitzschlag getötet

Tiertragödie auf einer Alm in der Obersteiermark: Bei einem heftigen Gewitter am Montagabend wurden durch einen Blitzeinschlag 13 Rinder getötet. „Der Blitz schlug ausgerechnet in die Fichte ein, unter der die Tiere Schutz gesucht haben. Einige Kälber haben überlebt, die Mütter aber nicht“, trauert Franz Pachel, Obmann der Agrargemeinschaft Schießlingalm.

Nach dem Unwetter fuhr Pachel, nachdem er vom Almhalter informiert wurde, am Montag auf die weitläufige Schießlingalm in Aflenz und machte die schreckliche Entdeckung. Unter einer Fichte lagen 13 tote Rinder! Ein langer Strich am Baumstamm markiert die Stelle, wo der Blitz einschlug.

Nach der Begutachtung durch den Amtstierarzt wurden die Tiere mit der Seilwinde zur Straße gezogen und dann vom TKV-Wagen übernommen und entsorgt.

Insgesamt wurden heuer 162 Rinder auf diese Alm getrieben. Laut Plachl starben bereits vor 28 Jahren drei prächtige Kalbinnen durch einen Blitzschlag. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.