02.07.2019 07:18

Am Salzburgring

Sonnige Aussichten für das Electric Love Festival

Sonne, Temperaturen um die 25 Grad und kaum Gewittergefahr ... Heißt: Perfekte Wetterbedingungen für das Electric Love-Festival! Am 4. Juli geht‘s am Salzburgring endlich los.

Für alle Electric-Love-Fans, die schon stündlich die Wetterprognose für diese Woche checken, haben wir gute Nachrichten: Es erwarten uns sonnige Tage mit angenehmen Temperaturen um die 25 Grad. Wir haben bei UBIMET - dem unabhängigen internationalen Wetterdienst - genauer nachgefragt, worauf die Fans sich wettertechnisch einstellen sollten. "Der erste Anreisetag am 3. Juli wird auf jeden Fall sonnig und trocken bei gut 25 Grad. Die Hochphase dauert voraussichtlich den ganzen Donnerstag und Freitag an, die Temperaturen steigen sogar auf 30 Grad.

Einen kleinen Umschwung wird es dann am Samstag geben, da lässt der Hochdruck nach und es wird gewittern. Auch am Sonntag wird es eher wechselhaft, aber immer bei sommerlichen Temperaturen“, prognostiziert der Wetterexperte Nikolas Zimmermann.

Wettertechnisch bestens ausgerüstet

Für das Festival also gute Voraussetzungen. Bei vier Tagen Open-Air-Konzerte spielt das Wetter eine wichtige Rolle. Besonders Hardcore-Camper, die die ganze Zeit am Festivalgelände feiern, müssen wettertechnisch bestens gerüstet sein. „Bei den Wetteraussichten ist die Motivation bei den Fans gleich noch viel größer“, freut sich der Veranstalter. Vor allem, weil die Electric Love-Besucher in den vergangenen Jahren oft die Gummistiefel auspacken mussten. „Heuer genügt ein Regenponcho zur Sicherheit“, beruhigt auch der Meteorologe.

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Spieler weinten schon
Drama! Bukarest-Coach brach auf dem Platz zusammen
Fußball International
Verdirbt Sarri-Debüt
Kanes Last-Minute-Zaubertor gegen Juve geht viral!
Fußball International
Rückkehr an „Tatort“
Strache schickt sommerliche Urlaubsgrüße aus Ibiza
Österreich
Rapid und KSV weiter
9:1! Murg-Show und „Taxi“-Tor zum Saisonauftakt
Fußball National
Schon „Arnie“-Chöre
Einstand nach Maß: Arnautovic-Tor bei China-Debüt
Fußball International

Newsletter