26.06.2019 12:12 |

Im Mölltal

Technischer Defekt sorgte für Feuerwehreinsatz

Ein elektrischer Defekt sorgte am Dienstagabend in Winklern (Mölltal) für einen Einsatz mit sieben Feuerwehren. Auf einem Firmengelände war ein Heißwasserhochdruckreiniger in einer geschlossenen Box verschmort.

„Durch die starke Hitzeentwicklung platzten Wandfließen ab, die Isolierung zwischen den Blechfertigteilen, und der größte Teil der Plastikabdeckungen, Schalter, etc., verschmorten“, erklärt ein Polizist. Auch ein in der Halle abgestellter Radlader musste mit Wasser gekühlt werden. Die Hallentore wurden von der Feuerwehr geöffnet, damit der Rauch abziehen konnte. Im Freien löschten die Männer dann die Blechbox. Es entstand Sachschaden.

Im Einsatz standen die FF Winklern, Reintal, Lainach, Rangersdorf, Tresdorf, Mörtschach und Flattach.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.