19.06.2019 11:54 |

2,4 Meter hoch

Größte Blume der Welt blüht in der Stadt Salzburg

Die größte Blume der Welt ist derzeit voll erblüht in der Stadt Salzburg zu bestaunen: Obwohl die Titanenwurz mit 2,4 Metern Höhe einen imposanten Anblick darstellt, möchte wohl niemand die besondere Pflanze bei sich zu Hause stehen haben: Das Gewächs verströmt einen unangenehmen Verwesungsgeruch.

Die Pflanze ist normalerweise auf der Insel Sumatra in Indonesien beheimatet. Es ist eine Premiere, dass die Blume in Österreich erblüht - das Spektakel, das nur rund drei Tage dauert, zieht viele interessierte Betrachter an.

Am Donnerstag ist das seltene Schauspiel schon vorbei
Am Dienstag gegen 13 Uhr begann sich das Hochblatt zu öffnen. „Die Pflanze steht heute in voller Blüte. Der Höchststand der Blüte war gestern zwischen 22 und 23 Uhr. Der Blütenstand wird morgen zusammenbrechen“, erklärte am Mittwochvormittag Professor Stefan Dötterl vom Fachbereich Biowissenschaften, Leiter des Botanischen Gartens der Universität Salzburg. Die Blume beginnt dann zu welken und der Kolben knickt um.

Die spektakuläre Pflanze wird seit dem 21. Mai vom Botanischen Garten Salzburg kultiviert. Im April wog die Knolle 40 Kilogramm. Sie ist ein Geschenk aus dem Palmengarten Frankfurt und stammt von einer Pflanze aus Sumatra aus dem Jahr 1992 ab. 2006 wurde die Knolle von In-vitro-Kultur in Erdkultur verpflanzt. Im April 2016 wog sie bereits 12,8 Kilo. Am 4. Juni 2016 hatte sie ihre erste Blüte, der Blütenstand war 1,86 Meter hoch.

Die Titanenwurz wächst im Unterwuchs von Regenwäldern. Seit ihrer Entdeckung im Jahr 1878 haben weltweit rund 130 Pflanzen in Botanischen Gärten geblüht. Wer die größte Blume der Welt in Salzburg sehen will, kann sie am Mittwoch bis um 22 Uhr und am Donnerstag von 8 bis 15 Uhr in der Naturwissenschaftlichen Fakultät in Salzburg-Freisaal besichtigen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen