18.06.2019 08:28

Idee für Krems

Kurzpark-Zeit mit Sanduhr messen

Ein Blick über den eigenen Tellerrand bringt oft originelle Ideen hervor: So wird etwa im deutschen Cloppenburg die kostenlose Parkdauer von 15 Minuten mit Sanduhren in den Autos angezeigt. Die Bürgerliste in Krems möchte dieses System künftig auch in der Stadt an der Donau zum Einsatz bringen.

Eine Viertelstunde dürfen Autolenker in Cloppenburg ihr Vehikel kostenlos parken. Die Bemessung dieser Zeitspanne sorgte in der deutschen Stadt aber immer wieder für Probleme - bis man auf die Idee mit der Sanduhr kam. Um drei Euro kann man eine solche im Rathaus erwerben, sie wird innen an einer Scheibe des Wagens befestigt. In 15 Minuten rieselt der Sand durch, so lange darf man ohne Gebühr sein Auto für kurze Erledigungen abstellen. „Auch andere deutsche Städte greifen bereits auf dieses Hilfsmittel zurück“, weiß Robert Simlinger von ProKS in Krems.

Seine Bürgerliste fordert schon länger, Kunden der Innenstadt eine Gratis-Viertelstunde in den gebührenpflichtigen Parkzonen zu ermöglichen. Simlinger ist überzeugt: „Die Sanduhr wäre ein probates Mittel dafür.“

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Salzburgerin in NÖ
Edtstadler-Schwester: Wirbel um Kandidatur für ÖVP
Niederösterreich
Mehr als Käse & Uhren
Kulturstadt der Schweiz: Luzern nach Lust & Laune
Reisen & Urlaub
„Noch ein langer Weg“
Grüne haben genug Unterschriften für Kandidatur
Österreich
Boateng zur Eintracht?
Hütter-Hammer! Sensationscomeback bahnt sich an
Fußball International
Gefahr für Kinder?
Hitzige Öko-Debatte um Rasen aus Plastik
Österreich
Europacup-Quali
LASK-Gegner? Koller war bei Basel schon gefeuert
Fußball International
Niederösterreich Wetter
20° / 32°
heiter
17° / 32°
heiter
19° / 31°
wolkig
21° / 32°
heiter
16° / 30°
heiter

Newsletter