15.06.2019 05:55

Getrennte Wohnsitze

Philip lebt nicht mehr mit der Queen zusammen

Was Hollywoodstar Gwyneth Paltrow kann, zelebrieren Queen Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip schon lange. Das royale Paar, das im Herbst seinen 72. Hochzeitstag feiert, lebt nicht mehr unter einem Dach. Prinz Philip ist aus dem Buckingham-Palast ausgezogen. 

Gwyneth Paltrow ließ diese Woche mit dem Geständnis aufhorchen, dass sie und ihr Ehemann Brad Falchuk getrennte Wohnsitze haben. Während sie mit ihren Kindern Apple (15) und Moses (13) zusammenlebt, wohnt er offiziell noch in einem Haus mit seinen Kindern Brody und Isabella, die ebenfalls im Teenager-Alter sind.

Queen Elizabeth II. und ihr Ehemann halten das ähnlich. Das Paar lebt seit der Pensionierung des Prinzen im Jahr 2017 nicht mehr unter einem Dach.

Aus Buckingham-Palast ausgezogen
Der Duke of Edinburgh sei aus dem Buckingham-Palast ausgezogen, berichten britische Medien.

Doch nicht etwa, weil es einen Ehekrach mit der Queen gegeben hätte. Im Gegenteil, die Monarchin selbst habe ihn aus Fürsorge dazu gedrängt, die Koffer zu packen. Für den 98-Jährigen sei der Londoner Palast immer sein Arbeitsplatz gewesen und wenn er dort ist, empfinde er dies als Belastung.

Ein Insider plauderte aus: „Die Queen ist der Ansicht, dass der Herzog einen stressfreien Ruhestand verdient habe. Sie kennt ihn einfach zu gut - wäre er mitten im Geschehen der Royal Family, hätte er das Gefühl, sich einbringen zu müssen.“ 

Damit sich Philip nicht überanstrengt, sei er in ein Cottage in Sandringham in der Grafschaft Norfolk gezogen, wo er die Ruhe fernab des Medientrubels genießen könne. Immerhin geht der Duke auf die 100 zu.

Sehen sich wochenlang nicht
Da die Queen meistens in Windsor Castle oder dem Buckingham-Palast wohnt, sehen sie sich nun oft wochenlang nicht. Doch die Beziehung sei mehr als stabil.

Wie verliebte Teenager sollen Philip und Elizabeth ständig miteinander telefonieren.

Royaler Ehe-Rekord
Kein britischer Monarch war so lange verheiratet wie die Queen.

Für das hohe Alter ist das Paar erstaunlich fit: Erst kürzlich wurde die Königin beim Reiten gesehen, Prinz Philip lenkte eine Kutsche.

Im Zweiten Weltkrieg diente Philip bei der britischen Marine. 1939 traf er als Kadett erstmals die damals 13-jährige Elizabeth - es soll Liebe auf den ersten Blick gewesen sein. Die beiden heirateten am 20. November 1947 in der Westminster Abbey in London.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Depersonalisation
Fremd im eigenen Körper
Gesund & Fit
Gegen „Türkis-Blau II“
Erste ÖVP-Ansage von Schützenhöfer für Türkis-Rot
Österreich
„Klimaticket“-Pläne
Rendi-Wagner will um drei Euro durch Österreich
Österreich
Flucht in Pseudowelt
Smartphone wird immer häufiger zur Sucht
Österreich
Freude trotz Prellung
Neuer Vespa-Weltrekord auf Donau endet im Spital
Niederösterreich
Defensiv top
Stark! Canadis Nürnberg trotzt PSG-Stars 1:1 ab
Fußball International
Oberwarter fiel zurück
Lowry bei British Open vorne - Wiesberger 54.
Sport-Mix
Nach Elfmeter-Krimi
Bundesligist out! Polster-Team schafft Sensation
Fußball National

Newsletter