28.05.2019 10:54

Terminator mit Herz

Schwarzenegger hilft 102-Jähriger gegen Rauswurf

Arnold Schwarzenegger ist nicht nur Umweltaktivist, wie er gemeinsam mit Greta Thunberg gerade in Wien beweist. Der Terminator bekämpft auch Ungerechtigkeiten gegen Pensionistinnen. Genauer gesagt setzt sich Arnold Schwarzenegger jetzt für eine 102-jährige Frau aus Kalifornien ein. Arnie hatte erfahren, dass der Eigentümer der Mietwohnung von Thelma Smith Eigennutz angemeldet hatte und seine betagte Mieterin ab dem 30. Juni aus dem Haus im Los Angeles-Stadtteil Ladera Heights beordert hat. 

Schwarzenegger hat sich im Smiths Namen an die Stadtverwaltung gewandt: „Thelma hat lange Jahre für die gemeinnützige Sugar Ray Robinson Youth Stiftung in ihrer Gemeinde gearbeitet. Wie kann man so etwas Herzloses mit einer 102-Jährigen machen, die so viel für andere gegeben hat? Ich werde mir den Vermieter vorknöpfen und sichergehen, dass für Thelma gesorgt ist.“ 

„Will nur bis zum Schluss gutes Leben“
Schwarzenegger will seinen Anwalt einschalten und verriet CBS Los Angeles: „Wir werden genau prüfen, ob das vom Gesetz her erlaubt ist.“ Smith, deren Ehemann und Kinder bereits verstorben sind, hat keine Familie mehr an der Westküste. Sie schöpft nun wieder Hoffnung: „Ich will doch nur bis zum Schluss ein gutes Leben leben. Aber ich will auch niemand anderes belästigen.“ Wie gut, wenn man den Terminator auf seiner Seite hat …

Schwarzenegger bei Klimakonferenz in Wien
Wien hat Schwarzenegger jedenfalls am Dienstag in Sachen Klimaschutz auf seiner Seite.

Bei der Konferenz „R20 Austrian World Summit“ von Arnold Schwarzenegger sind neben dem ehemaligen kalifornischen Gouverneur auch Klimaaktivistin Greta Thunberg und UNO-Generalsekretär Antonio Guterres in der Hofburg.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
ÖFB-Cup: SVM mit 10:0
Schützenfest! Austria bei Ilzer-Debüt im Torrausch
Fußball National
Als einziger Star
Bale „gemobbt“? Er muss mit Real-Jugend trainieren
Fußball International
„Es juckt sofort“
Unfassbar: Star von Hütter hat eine Rasen-Allergie
Fußball International
Zwangspause
Sabitzer verletzt sich bei Leipzig-Testspiel
Fußball International

Newsletter