21.05.2019 11:55 |

Im Spital

Politik segnet Pläne für Elternherberge ab

Die McDonald’s-Stiftung baut Kinderhilfe-Haus auf dem Areal der Landeskliniken.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Einstimmung und ohne jede Diskussion segnete der Stadtsenat am Montag den Bebauungsplan für das neue „Ronald McDonald Haus“ ab. Die Stiftung der Fast-Food-Kette plant auf dem Areal der Landesklinken gegenüber dem Müllner-Bräu-Parkplatz eine Elternherberge mit vier Familien- und zwölf Eltern-Kind-Zimmern.

Dort können die Mamas, Papas und Geschwister jener kleinen Patienten wohnen, die auf der Kinderkrebs-Station oder im Frühgeburten-Zentrum behandelt werden.

Das derzeitige, seit 2003 bestehende Haus ist mit vier Zimmern zu klein.

Wolfgang Fürweger
Wolfgang Fürweger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 19. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)