Di, 25. Juni 2019
20.05.2019 17:30

Schnee-Abräumarbeiten

Reschenstraße wird für vier Wochen gesperrt

Nach einem strengen Winter mit viel Schnee muss die Tiroler Reschenstraße (B180) im Abschnitt zwischen Pfunds und Nauders aufgrund von aufwändigen und anspruchsvollen Abräumarbeiten im Gelände voraussichtlich für vier Wochen gesperrt werden. Die betroffenen Gemeinden wurden von der bevorstehenden Sperre bereits informiert.

Im Rahmen der Verkehrsverhandlung werden der genaue Zeitraum und die Modalitäten der Sperre mit allen Partnern im Detail besprochen. „Im Normalfall können wir die jährlich im Frühjahr im Landesstraßennetz stattfindenden Beräumungsarbeiten mit temporären Anhaltungen durchführen und den Verkehr aufrechterhalten. Nach dem heurigen harten Winter ist bei der Reschenstraße eine mehrwöchige Komplettsperre aber unumgänglich“, erklärt der Leiter des Baubezirksamts Imst, Günter Heppke.

Ehestmöglicher Start mit Arbeiten
Laut Baubezirksamt will man ehestmöglich mit den Beräumungsarbeiten beginnen. Die entsprechenden Fachfirmen seien bereits informiert und stehen bereit.

Umleitungen geplant
Fahrzeuge ohne Anhänger werden wie bereits bei früheren Sperren über die Martinsbrucker Straße (B185) und die Engadiner Straße (B184) auf Schweizer Seite umgeleitet. Auf der Martinsbrucker Straße besteht aufgrund der engen Kurvenradien in den Kehren ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit Anhänger über 6,5 Meter Länge sowie Busse mit einer Länge von mehr als 13 Metern. Diese müssen großräumig, beispielsweise über den Brenner, ausweichen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Haben anderes Denken“
Tochter in Syrien: Eltern setzen auf Regierung
Salzburg
Kein Vierer und Fünfer
U21-Bilanz: Die Shootingstars und die Pechvögel
Fußball International
Völlig verzweifelt
Betrug? Sitzstreik beendet Spiel in Argentinien
Fußball International
Hat Vertrag bei Admira
Wechselt EM-Entdeckung Kalajdzic zu Stuttgart?
Fußball International
Tirol Wetter
17° / 35°
heiter
15° / 34°
wolkig
14° / 33°
heiter
16° / 35°
wolkig
18° / 33°
heiter

Newsletter