Mi, 22. Mai 2019
15.05.2019 09:17

Highlights im Video

Superstar Curry führt Warriors zum Heimsieg

Die Golden State Warriors haben am Dienstagabend (Ortszeit) einen klaren 116:94-Heimsieg über die Portland Trail Blazers gefeiert und damit im Western-Conference-Finale der National Basketball Association (NBA) auf 1:0 gestellt. In Abwesenheit des verletzten Superstars Kevin Durant (Wadenzerrung) wurde der Titelverteidiger aus Oakland erneut von Kapitän Stephen Curry mit 36 Punkten angeführt. 

Der 31-Jährige egalisierte mit neun verwandelten Dreiern (bei 15 Versuchen) seine persönliche Play-off-Bestmarke. In 137 Minuten ohne Durant hat Curry in den laufenden Play-offs nun bereits 134 Punkte erzielt. Sein „Splash Brother“ Klay Thompson kam auf 26 Zähler, während sich bei Portland All-Star Damian Lillard in seiner Heimatstadt mit 19 begnügen musste.

Bei den Gästen kam auch Seth Curry zum Einsatz, der aber mit lediglich drei Punkten im ersten Bruder-Duell in einem Conference-Finale der NBA-Geschichte gegen den knapp zweieinhalb Jahre älteren „Steph“ klar das Nachsehen hatte. Auch im zweiten Match der „best of seven“-Serie in der Nacht auf Freitag (3.00 MESZ/live DAZN) haben die Warriors Heimvorteil.

Unimittelbar vor der Halbfinal-Auftaktpartie fand in Chicago die NBA Draft Lottery statt. Und dabei gingen die New Orleans Pelicans als großer Sieger hervor, weil sie bei der Talente-Auswahl am 20. Juni (Ortszeit) in New York den ersten Spieler auswählen dürfen. Damit wird der von Experten als künftiger NBA-Superstar eingestufte Forward Zion Williamson wohl beim Team aus Louisiana landen.

Play-off-Ergebnis der NBA vom Dienstag
Halbfinale (Western-Conference-Finale/„best of seven“), erstes Spiel:
Golden State Warriors - Portland Trail Blazers 116:94
Stand in der Serie: 1:0

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
20.05.
21.05.
22.05.
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
28.05.
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
20.30
FC Union Berlin
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart
Österreich - Bundesliga
SK Rapid Wien
19.00
SV Mattersburg
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
20.45
FC Utrecht

Newsletter