Mi, 22. Mai 2019
07.05.2019 07:00

Ski alpin

Klub von Anna Veith geht neue Wege

Ein Ganzjahrestraining für alpine Nachwuchshoffnungen um 400 Euro: Walter Alber vom Anna-Veith-Skiklub Hallein schuf mit dem „Kompetenz-Zentrum“ ein leistbares Angebot, das über Sponsoren abgedeckt ist. Und das mittlerweile nicht nur Kinder aus dem Tennengau, sondern auch aus dem Flachgau und Stadt Salzburg nutzen.

Salzburg war in den vergangenen Jahren dank Marcel Hirscher und Anna Veith mit Ski-Erfolgen verwöhnt. Doch was ist, wenn das Duo einmal die Karriere beendet?

Nimmt man die Junioren-Weltmeisterschaften als Gradmesser, wird die unmittelbare Zukunft schwierig. Zwischen 2011 und 2019 gab es nur zwei (!) Salzburger Medaillen, beide im Damenbereich. Und eine aus dem Duo, Lisa-Maria Zeller, hat die Karriere beendet.

Da sind im Wandel der Zeit auch die Vereine gefordert. Der Veith-Klub SK Hallein geht da etwa ganz neue Wege. Unter seinem Dach wurde vor drei Jahren das „Kompetenz-Zentrum“ ins Leben gerufen. „Wir bieten nun ein Ganzjahres-Trainingsprogramm mit Mentaltraining, Physiotherapie und Massagen um einen Jahresbeitrag von 400 €“, erzählte Obmann Walter Alber, seit 30 Jahren auch Trainer. Er sieht das nicht als Konkurrenz zum SLSV oder zu anderen Klubs, sondern als Zusatz-Angebot.

Vorteil: Die Nachwuchs-Asse (derzeit im Alter von 11 bis 15) können weiter für ihren Heimat-Club fahren und in ihrer Schule bleiben. „Nicht jedes Kind will mit zehn Jahren weg in eine Ski-Hauptschule“, betont Alber, „wir haben mittlerweile Nachwuchs-Asse aus dem Tennengau, dem Flachgau und der Stadt.“ Zumal Bus- und Übernachtungskosten bei Schnee-Trainings inkludiert sind. Wie geht sich das mit 400 Euro aus? „Wir haben Sponsoren. Und jeder Athlet erhält einen Paten, der 500 Euro dazusteuert.“

Teil des Teams ist Niklas Skaardal, Sohn von FIS-Renndirektor Atle Skaardal und Karin Köllerer, der nun den Sprung in den ÖSV-Kader schaffte. Pro Saison (von Mai bis April) werden im Kompetenzzentrum 20 Mädels und Burschen betreut.

Infos unter: walter@skiklubhallein.at

Herbert Struber
Herbert Struber

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Appell an Österreicher
Van der Bellen: „Wir kriegen das schon hin“
Österreich
Hat „ganzes Vertrauen“
EU-Wahl: Philippa Strache wirbt für Vilimsky
Österreich
Conti weiter Gesamt-1.
Franzose Demare gewinnt die 10. Giro-Etappe
Sport-Mix
Talk mit Katia Wagner
In welche Zukunft steuert unser Österreich?
Österreich
Ungewöhnliche „Beute“
Babyhaie fressen ins Meer gefallene Zugvögel
Wissen
Augen schwer verletzt
Beinahe blind nach Pfusch in Schönheitssalon
Oberösterreich

Newsletter