26.04.2019 08:32 |

Ins Netz gegangen

Weißer Hai an Riesenschildkröte erstickt

Der Weiße Hai gilt als perfekter Räuber der Meere - doch einer von ihnen hat sich kürzlich übernommen. Fotos eines Berufsfischers zeigen ein mehr als zwei Tonnen schweres Tier, das an einer Riesenschildkröte erstickt ist. Die im Tod vereinten Kadaver gingen einer Crew ins Netz.

„Ich war gerade vor der japanischen Küste auf Thunfischjagd“, schilderte Greg Vella in der Facebook-Gruppe Commercial Salmon, Albacore & Crab Fishers am 19. April. „Im Radio hörten wir Berichte, dass ein großer Weißer Hai mit einer Schildkröte in seinem Maul herumschwirrt, aber ich habe dem nicht besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt.“ Dann aber, am nächsten Tag, hätten Fischer das Tier aus dem Wasser gezogen.

„Die Kapitäne, mit denen ich gesprochen habe, sagten, der mächtige Hai habe den Tag zuvor bereits wie tot gewirkt. Er konnte die Schildkröte nicht mehr loswerden.“

Posting fast 10.000-mal geteilt
Mehr als zwei Tonnen habe der Hai gewogen. Es sei eines der größten Exemplare gewesen, die er je gesehen habe. Das Posting wurde inzwischen fast 10.000-mal geteilt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter