So, 26. Mai 2019
26.04.2019 08:09

Supermarkt:

Mit Brett auf Einbruchstour

Auf Zigaretten bestimmter Marken abgesehen hat es eine Bande, die im Burgenland ihr Unwesen treibt. In einer Gemeinde im Bezirk Oberwart brachen die unbekannten Täter nun in einen Lebensmittelmarkt ein, in einem Nachbarort in eine Tankstelle. Die Masche ist stets gleich: mit einem Holzbrett die Schiebetür aufzwängen.

Auf diese Art drangen die Kriminellen mitten in der Nacht zuerst in einen Supermarkt in Markt Allhau ein. Statt auf Lebensmittel waren sie auf Zigaretten aus. Sämtliche Stangen Marlboro, Chesterfield und Memphis bei der Kassa - insgesamt 25 - wurden mitgenommen. „Das Ausmaß des Schadens ist vorerst unklar, er dürfte aber von einer Versicherung gedeckt sein“, teilten die Ermittler mit. Nicht nur den Lebensmittelmarkt hatten die Zigarettendiebe ins Visier genommen. Die Bande setzte ihren Coup in einem Nachbarort sogar fort. Auch bei einer Diskonttankstelle in Kemeten zwängten die Täter die automatische Schiebetür mit einem Brett auf. Die Eindringlinge wurden aber von der Mutter der Betreiberin überrascht. In aller Eile machten sich die Unbekannten sofort aus dem Staub - diesmal ohne Beute.

Konkrete Hinweise auf die Einbrecher erwartet sich die Polizei nun von der Videoüberwachung. „Die gesicherten Aufnahmen werden jetzt ausgewertet“, heißt es.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gegen starke Leipziger
3:0! FC Bayern gewinnt packendes DFB-Cup-Finale
Fußball International
Keine Eigenwerbung
Rapids B-Elf muss sich Altach 1:2 geschlagen geben
Fußball National
Tadic-Doppelpack
3:1! Hartberg hält die Klasse aus eigener Kraft
Fußball National
300 Meter abgestürzt
Erinnerungsfoto am Traunstein brachte den Tod
Oberösterreich
Tiroler steigen ab
Innsbruck siegt - und ist doch DER große Verlierer
Fußball National
Hafenecker: „Hetzjagd“
FPÖ kündigt die Auflösung von zwei Vereinen an
Österreich
Burgenland Wetter
15° / 24°
einzelne Regenschauer
12° / 25°
einzelne Regenschauer
14° / 24°
einzelne Regenschauer
15° / 24°
wolkig
13° / 24°
einzelne Regenschauer

Newsletter