29.04.2019 10:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

Falsche Kundin kaufte Creme bei Onlineshop

Feine Kosmetik bestellt sich Leserin Eva B. aus Niederösterreich gerne ab und zu im Internet. Die letzte Rechnung bereitete ihr aber Sorgenfalten. Denn - sie hatte gar keine Bestellung aufgegeben. Dafür jemand anderer. Mit ihrem Namen und ihrer Adresse…

Wenige Tage nach Weihnachten traf die Online-Bestellung bei einem großen Parfümerie-Unternehmen ein. Als Frau B. die Rechnung für die nie von ihr getätigte Bestellung über knapp 50 Euro erhielt, wollte sie die Sache klären. Ohne Erfolg.„Ich mühe mich schon seit Wochen ab, man hat mir schon mit Inkasso und Rechtsanwalt gedroht, aber ich sehe nicht ein, warum ich für etwas bezahlen soll, was ich weder bestellt noch erhalten habe“, wandte sich die Niederösterreicherin verzweifelt an uns.

Bei Douglas hat man umgehend geprüft, was bei dieser Bestellung passiert ist.Man kam zu dem Schluss, dass Frau B. wohl Opfer eines Identitätsdiebstahls geworden sein muss. Name und Adresse stimmen mit den Daten ihrer früheren, tatsächlich getätigten Bestellungen überein. Lediglich die E-Mail-Adresse ist eine andere als davor immer angegeben.

An wen das Paket tatsächlich übergeben worden ist, kann leider nicht mehr nachvollzogen werden. Die Unterschrift ist — wie so oft— nicht zu entziffern. Die Forderung gegen Frau B. hat Douglas jedenfalls ausgebucht und ihr geraten, bei der Polizei Anzeige zu erstatten.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)