Fr, 16. November 2018

Watts in Wien

19.03.2010 11:24

"Rolling Stones"-Drummer blieb auch beim Jazz im Takt

Charlie Watts, der legendäre Schlagzeuger der Rolling Stones, ist am Donnerstagabend mit "The ABC & D Of Boogie Woogie" im ausverkauften Wiener Metropol zu Gast gewesen. Schon bei zahlreichen Nebenprojekten unterstrich Watts immer wieder seine Liebe für Boogie Woogie, Blues und Jazz. Auch am Donnerstag genoss er es sichtlich, abseits des üblichen Stones-Trubel als solider Jazz-Drummer zu agieren.

Gemeinsam mit seinem Jugendfreund Dave Green am Bass, dem aufstrebenden britischen Boogie-Pianisten Ben Waters und dem Hamburger "Boogiemeister Of The World" Axel Zwingenberger führte Watts in einem dreistündigen Konzert das begeisterte Publikum durch die Geschichte des Boogie Woogie und Blues.

Großer Auftrittsapplaus
Nach einer kurzen Einführung von Pianist Zwingberger betrat Waters die Bühne und sorgte mit einer gefühlvollen Interpretation des Ray Charles Klassikers "That Lucky Old Sun" für den ersten Höhepunkt des Abends. Begleitet von großem Beifall kam wenig später auch die Rhythm Section des Abends, Watts und Green, auf die Bühne und begleitete den fulminant aufspielenden Briten bis zur Pause durch weitere Genre-Standards wie "Jenny Jenny" von Little Richard und "Blueberry Hill".

Jubel bei Solo
Die zweite Halbzeit war maßgeblich vom technisch herausragenden Spiel Zwingenbergers geprägt. Bei einer Eigenkomposition, die er scherzhaft "Sympathy For The Drummer" betitelte, ließ sich auch der den ganzen Abend unermüdlich swingende Watts zu einem (bescheidenen) Solo hinreißen, was vom Publikum mit großem Jubel honoriert wurde. Für den finalen Höhepunkt sorgte der Auftritt der amerikanischen Sängerin Lila Ammons, der Enkelin des legendären Boogie-Pianisten Albert Ammons.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Gruppensieg möglich
Siegestor in Minute 93! Kroatien schlägt Spanien
Fußball International
3:0-Testspielsieg
Starke Deutsche lassen Russland keine Chance
Fußball International
Test in Dublin
Österreich-Gegner Nordirland holt 0:0 gegen Irland
Fußball International
0:0 gegen Bosnien
Ausgeträumt! Österreich für Gruppensieg zu harmlos
Fußball International
Guatemala chancenlos
Dabbur-Doppelpack bei 7:0-Sieg von Herzogs Israel
Fußball International
„Irgendwas verdeckt“
Untreue! Ex-Landesvize Pfeifenberger verurteilt
Österreich
Verfahren eingestellt
Keine Anklage gegen ORF-Moderator Roman Rafreider
Österreich
krone.at-Interview
Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“
Video Show Krone-Talk
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.