19.04.2019 16:10 |

Mitten in der Nacht

Tobende Frau biss einen Polizisten in die Hand

Weil ihr Sohn mitten in der Nacht an der Wohnungstür läutete - er hatte seinen Schlüssel vergessen - rastete eine in Salzburg-Itzling lebende Italienerin (45) komplett aus und biss sogar einen Polizisten in die Hand.

Nachbarn hatten in der Nacht zum Freitag die Polizei alarmierte, weil die Italienierin in ihrer Wohn ung lautstark ihren Sohn anschrie. Als die Beamten läuteten, rastete die Frau komplett aus. Sie beschimpfte die Polizisten, rannte hinaus und hämmerte mit den Fäusten an die Tür der Nachbarin. Die Beamten versuchten die Italienierin zu beruhigen, aber sie schlug wild um sich. Der Frau mussten schließlich Handschellen angelegt werden. Sie wurde vorübergehend festgenommen udn angezeigt. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter