18.04.2019 12:31 |

Nur mäßiges Talent ...

Video: Assange fährt Skateboard in Botschaft

Nachdem Julian Assange aus der Londoner Botschaft Ecuadors geworfen und verhaftet wurde, ist dem Wikileaks-Gründer von seinem Gastgeber respektloses Verhalten während seiner Zeit im Asyl vorgeworfen worden. Ein Video, das nun aufgetaucht ist, lässt erahnen, was das Personal jahrelang ertragen musste: In dem Clip aus einer Überwachungskamera sieht man den Australier in Unterwäsche auf einem Skateboard herumfahren - ein besonderes Talent dafür kann man allerdings nicht erkennen.

Sieben Jahre lang wurde Assange in der ecuadorianischen Botschaft Asyl gewährt, bis ihm dieses vor wenigen Tagen entzogen wurde, nachdem dem südamerikanischen Land der Kragen geplatzt war. Er soll Wände mit Fäkalien beschmiert haben, Botschaftsmitarbeiter terrorisiert und im Gebäude mit einem Skateboard herumgekurvt sein. Für letztgenannten Vorwurf tauchte nun ein eindrücklicher Videobeweis auf.

In dem Clip, den eine Überwachungskamera aufgezeichnet hatte, stellt der 47-Jährige sein motorisches Talent auf einem Skateboard auf die Probe. Mit mäßigem Erfolg. Der Aufdecker stolpert eher unbeholfen auf dem Gefährt herum.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter