Di, 23. April 2019
15.04.2019 08:00

Frostgefahr gering

Nächte in der Karwoche werden empflindlich kühl

Die steirischen Obstbauern dürften ohne große Verluste davonkommen: Zwar kann es in den nächsten beiden Nächten frostig werden, eine dramatische Situation wie in den Jahren 2016 und 2017 ist aber laut Meteorologen nicht in Sicht. Generell wird das Wetter nun besser, die Nächte bleiben aber noch länger frisch.

Auch wenn viele Landjugend-Burschen mit kurzen Lederhosen ausrückten: Die meisten Besucher der Palmsonntagmessen waren dick eingepackt. Die Temperaturen blieben fast überall in der Steiermark im einstelligen Bereich, am Schöckl hat es zu Mittag sogar kräftig geschneit.

Sonnige Tage, kühle Nächte
Keine Sorge: So grauslich wird die Osterwoche nicht. „Tagsüber wird es zunehmend wärmer und sonniger“, sagt ZAMG-Meteorologe Christian Pehsl. Die Nächte bleiben aber „empfindlich kühl“, selbst im Süden der Steiermark werden die Temperaturen auf unter fünf Grad Celsius fallen.

Besonders „knackig“ werden die Nächte auf Dienstag und Mittwoch. Pehsl: „Es gibt verbreitet Temperaturen um die null Grad. Frostig wird es in den obersteirischen Tälern, lokal auch im Südosten und Südwesten besonders an exponierten Stellen.“ Hanglagen sind gegenüber Senken begünstigt. Insgesamt sah Pehsl am Sonntag aber keine dramatische Situation auf uns zukommen: „Wir können von keinem strengen, flächendeckenden Frost reden.“ Die Obstbauern dürfen ein wenig aufatmen.

Jakob Traby
Jakob Traby

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Bundesliga-Ticker
LIVE ab 19 Uhr: Siegt Rapid endlich in Hartberg?
Fußball International
Bundesliga-Ticker
LIVE ab 19 Uhr: Admira um dritten Sieg in Serie
Fußball National
Bundesliga-Ticker
LIVE ab 19 Uhr: Wacker im Westderby unter Druck
Fußball National
Wie geht es weiter?
Raphael Holzhauser trainiert bei Zweitligist mit
Fußball National
Auch Auto beschädigt
Morddrohung gegen NEOS-Chef: Täter gefasst!
Steiermark
Plus Geisterspiel
Sterling fordert Punkteabzug bei Rassismus-Eklats
Fußball International
40 Mio. für neue Piste
Flughafen Salzburg: Sperre dauert bis 28. Mai
Österreich
Wanne voll Helles
Island-Kapitän badet im Bier und casht dabei ab!
Fußball International
„Die Kommissarin“
Fernsehstar Hannelore Elsner ist tot
Adabei
Dürre und Wurmbefall
Landwirte rufen Erdäpfel-Notstand aus
Österreich
Steiermark Wetter
9° / 11°
starker Regen
9° / 11°
Regen
8° / 12°
Regen
11° / 16°
einzelne Regenschauer
8° / 13°
leichter Regen

Newsletter