So, 26. Mai 2019
29.04.2019 06:15

Balkon & Loggia

Das sollten Hobbygärtner jetzt beachten

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen beginnt wieder die Hochsaison für Wiens Hobbygärtner. Während bereits einige Frühlingsboten aus der Erde schlüpfen, herrscht auch in den Gärtnereien Hochbetrieb. Wer seinen Balkon oder seine Terrasse aufhübschen will, sollte allerdings einige Punkte beachten.

Das Angebot an Pflanzen in Gärtnereien und Baumärkten ist zu dieser Jahreszeit groß und die Verlockung Zuviel des Guten für die Wohnung zu besorgen ebenso. Die richtige Auswahl zu treffen ist nicht nur wichtig bei den Pflanzen, auch die richtige Befestigung und Sicherung der Blumentröge ist wichtig. Um keinen Streit mit dem Vermieter auszulösen sollte man beachten, dass eine Loggia, Terrasse oder der Balkon Teile des Mietgegenstandes sind und jedenfalls die Zustimmung des Vermieters für das Anbringen von Blumenkisten an der Fassade oder auf der Fensterbank einzuholen ist.

Vorsicht: Auch bei einer Genehmigung des Vermieters sind Mieter für Schäden durch herabfallende Teile haftbar. Auch Verschmutzungen durch Erde und Gießwasser sind zu vermeiden. Sollte dies öfter vorkommen, dann könnte die Hausverwaltung den „unleidigen“ Mieter ermahnen oder auch gerichtliche Schritte einleiten.

Im Zweifelsfall immer Fachkräfte beauftragen
Bei entsprechender Benützung und Pflege wird jedoch kaum jemand die Anpflanzung von Blumen oder Kräutern verwehren – solange andere Mieter nicht beeinträchtigt werden. 

Abseits von gesetzlichen Regelungen empfehlen die Experten der Mieterhilfe: Lassen Sie sich das Anbringen von Blumentrögen Fachkräften durchführen.

Tipp: Lesen Sie nächste Woche alles über die Gestaltung Ihres Wohlfühlbalkons!

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wähler gehen zur Urne
„Die Regierungsparteien haben uns enttäuscht“
Österreich
Unbeständig und kühler
Grau in grau: Regenwolken verdrängen wieder Sonne
Österreich
Zweite Liga
Rückschlag für Ried: 1:1 gegen Klagenfurt
Fußball National
Chance für Astronomen
Asteroid mit Mini-Mond flog an Erde vorbei
Wissen
„Schlimmer als 2018“
Warnung vor extremem Hitze-Sommer in Europa
Welt
„Zunehmende Verrohung“
Warnung in Deutschland vorm Tragen der Kippa
Welt
Als Touristenmagnet
Simbabwe erlaubt Büffeljagd mit Pfeil und Bogen
Reisen & Urlaub

Newsletter