11.04.2019 11:35 |

12 Millionen Abrufe

Unsere TV-Bilder bewegen Österreich!

Zwölf Millionen Videoabrufe pro Monat, zahlreiche Formate: krone.tv begeistert mit seinem Bewegtbild das ganze Land. Dabei hat unsere TV-Reise gerade erst begonnen!

Ein Holztisch, zwei Barhocker, eine große Grünpflanze und eine Kamera - so haben wir im Sommer 2016 das Projekt „krone.tv-Studio“ gestartet. TV-Produktionen hatten wir davor schon über viele Jahre hinweg sehr erfolgreich betrieben, aber ein eigenes Studio war Neuland. Danach ist alles rasend schnell gegangen. Die Abrufzahlen bestätigen uns, dass die Österreicher der „Krone“ auch im Bewegtbild ihr Vertrauen schenken - auf krone.at freuen wir uns im Schnitt über zwölf Millionen Abrufe pro Monat.

#brennpunkt-Talk mit Katia Wagner, „Stiegenhaus West“ mit Max Schmiedl
Egal, ob es im Sport die Analysen unserer Experten wie Michael Konsel oder Andi Herzog bei Großereignissen sind oder die spannenden Livetalks unseres Moderators Gerhard Koller, unsere Seher sind immer dabei. Als echtes „Premiumprodukt“ im TV hat sich unsere wöchentliche Livetalk-show #brennpunkt mit Katia Wagner herauskristallisiert. Was anfangs in der Produktion noch eine große Herausforderung gewesen ist, ist nun professionelle Routine für unseren Studioboss Thomas Wachauer und sein Team. Unsere freche Talkshow „Stiegenhaus West“ mit Max Schmiedl hat es als erstes Format eines deutschsprachigen Medienhauses auf Amazon Prime geschafft.

Aufgrund unserer vielen erfolgreichen Formate - wie etwa unsere täglichen News- und Wettersendungen, die glänzenden Adabei-Videos von Sasa Schwarzjirg oder die Autotests von Dominik Kaltenböck - haben wir uns zu Jahresbeginn auch dazu entschieden, einen TV-Sender auf A1 TV zu starten. Mit im Gepäck: ein neues Greenroom-Studio, das uns sensationelle Möglichkeiten im 3-D-Bereich gibt. Unsere TV-Reise hat gerade erst begonnen.

Max Mahdalik
Max Mahdalik
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter