10.04.2019 09:00 |

Prozess in Innsbruck

Bei Amokfahrt gegen Tunnelportal gekracht

Ein Paar sitzt im laufenden Auto eines Bekannten, plötzlich springt ein wildfremder Mann ans Steuer und rast mit Höllentempo quer durch Sölden. Nach halsbrecherischen Manövern endet die Horror-Fahrt an einem Tunnelportal. Der Lenker - ein Schweizer (25) - musste sich am Dienstag am Landesgericht Innsbruck verantworten.

Nach einem Lokalbesuch setzt sich das Paar im Februar 2017 in den Ford Focus RS eines Bekannten, der gerade noch eine Tasche holen wollte. Plötzlich ist der junge Schweizer am Lenkrad und brüllt: „Aussteigen oder ich bringe euch um!“ Noch bevor die Insassen reagieren können, braust der Angeklagte trotz angezogener Handbremse davon.

„Ich hatte Todesangst. Vor einem anderen Lokal sind Leute auf die Seite gesprungen, in mehreren Kurven waren wir auf der linken Seite unterwegs“, erinnerte sich die unfreiwillige Mitfahrerin als Zeugin. Sie beschrieb, wie der Pkw dann auf das Tunnelportal zuraste. In den dramatischen Sekunden hatte der zweite Insasse noch verzweifelt versucht, den Lenker von hinten in den Schwitzkasten zu nehmen. Mit viel Glück überlebten alle Beteiligten den Unfall mit nicht allzu schweren Verletzungen.

Alkohol hatte eine Psychose ausgelöst
Der Schweizer Metzger machte vor Gericht einen besonnenen und geläuterten Eindruck, der Alkohol (1,92 Promille) hatte aber eine Art Psychose ausgelöst. „Ich wollte niemanden umbringen“, beteuerte er. Eine anfangs im Raum stehende Anklage wegen Mordversuchs gab es letztlich nicht. Die Richterin gestand dem Angeklagten zu, dass er auch aufgrund der Attacke des Beifahrers gegen den Tunnel geprallt war. Urteil: 18.000 Euro Geldstrafe, davon 6000 unbedingt.

Andreas Moser
Andreas Moser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
9° / 18°
wolkig
7° / 18°
heiter
8° / 16°
wolkig
7° / 18°
heiter
10° / 17°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter