„bertlwieser´s“ zu:

Dieb zündete „Rohrbachs bierigstes Wirtshaus“ an

Durch eine Nebentür schlich sich ein Dieb am Freitag um 1 Uhr nachts ins Gasthaus „bertlwieser’s“ in Rohrbach-Berg, nahm sich Bargeld aus einem Metallspind und legte dann im Gastzimmer Feuer. Eine aufmerksame Wirtin aus einem Lokal nebenan bemerkte die Flammen, alarmierte die Einsatzkräfte.

„Aufgrund eines Brandes haben wir auf unbestimmte Zeit geschlossen!“ Ein Einbrecher legte im Gasthaus „bertlwieser’s“ in Rohrbach-Berg im Gastzimmer Feuer, dieses wurde total zerstört und auch die übrigen Räume des Wirtshauses wurden stark verrußt, sind bis auf Weiteres unbenutzbar. Die Betreiber dazu auf Facebook: „Es wurde zum Glück niemand verletzt. Den Betrieb können wir aber leider nicht aufrecht erhalten.“

Hoher Schaden
Die entstandene Schadenshöhe ist derzeit laut Polizei noch nicht bekannt, dürfte aber beträchtlich sein. Der Einbrecher konnte ungesehen flüchten. Drei Feuerwehren mit mehr als 50 Mann standen im Einsatz.

Lisa Stockhammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter