05.04.2019 10:56 |

„Könnte Tage dauern“

Flammenmeer in Mülllager - Großeinsatz!

In einer Entsorgungsfabrik für Industriemüll im australischen Melbourne ist am Freitag ein Großbrand ausgebrochen. Eine riesige schwarze Wolke stieg über der Stadt auf. 175 Feuerwehrleute waren zeitweise im Einsatz, um die Flammen zu löschen.

Da sich auf dem Gelände gefährliche Chemikalien befinden, müssen die Helfer einen Sicherheitsabstand einhalten. Es gab bereits mehrere Explosionen. Alle Mitarbeiter konnten sich in Sicherheit bringen, niemand kam zu Schaden.

Mittlerweile sind die Flammen unter Kontrolle, der Feuerwehr zufolge könnte der Brand aber noch Tage dauern.

Bei einer Inspektion im März hatten Prüfer eine unsachgemäße Lagerung des Mülls in der Anlage bemängelt. Was den Brand ausgelöst hat, ist bisher nicht bekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter