Nach Verwechslung

Mega-Panne! Chelsea von den Konkurrenten belächelt

Es war wohl für alle Beteiligten eine Riesenüberraschung, als in der vorigen Runde Slavia Prag den fünffachen EL-Sieger Sevilla FC aus der Europa-League rausschoss. So trifft am 11. April Chelsea im Viertelfinale auf Slavia statt Sevilla. Ein Schock, der in London zu einer Riesenpanne führte.     

Die „Blues“ gaben auf ihrer offiziellen Website bekannt, dass sie den Ticketverkauf für das Heimspiel gestartet hatten, aber aus Versehen schrieben sie, dass das Team gegen Sparta Praha spielt. Eine Panne, die nicht ohne Folge blieb.

Sparta macht Chelsea zur Lachnummer
Es war die Seite von Sparta Prag, von Slavias Prager Konkurrenten, die als erste darauf reagierte. „Hallo, Leute, wir verstehen voll und ganz, dass ihr verwirrt seid, weil wir der bekannteste und erfolgreichste Klub in Prag sind. Doch dieses Mal spielt ihr gegen Slavua, sorry “, sagte Sparta auf der Community-Site.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)