01.04.2019 21:45 |

Knallhart-Analyse

„Immer dieselben Fehler!“ Rosberg rügt Vettel

Autsch! Diese Kritik tut Sebastian Vettel sicher weh. Ex-Formel-1-Fahrer Nico Rosberg, Weltmeister von 2016, schießt nach dem Grand Prix von Bahrain gegen seinen Landsmann im Ferrari.

„Es sind immer dieselben Fehler, wie im letzten Jahr. Er geht übermotiviert in die Zweikämpfe und steckt dann einfach nicht zurück“, so Rosberg in der „Bild“-Zeitung, nachdem Vettel am Sonntag durch einen Dreher Chancen auf ein Topresultat verschenkte und am Ende nur Fünfter wurde.

„Immer wenn er Druck hat, geht es bei Sebastian in die Hose. Dabei kann er es eigentlich“, legt Rosberg nach. Vettel will davon nichts wissen: „Mit Druck hat das nichts zu tun. Ich wollte vorne bleiben, wurde dann bei dem Dreher überrascht. Es war sicher mein Fehler, ohne den Dreher hätte unser Ergebnis besser sein können.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)