Vergleich im Video

Deutsche gegen Holland: Diese Duelle entscheiden

Der Start der deutschen Nationalmannschaft in die EM-Qualifikation könnte anspruchsvoller kaum sein: Die stark verjüngte Löw-Truppe tritt am Sonntag (20.45 Uhr) zum Klassiker beim Erzrivalen Niederlande an. Im Video oben sehen Sie die Schlüsselpositionen des Duells im Vergleich.

Bundestrainer Joachim Löw setzt bei der Reifeprüfung für seine stark verjüngte deutsche Nationalmannschaft zum Auftakt der EM-Qualifikation am Sonntag in Amsterdam beim Erzrivalen Niederlande wieder auf mehr Erfahrung. Kapitän Manuel Neuer wird wie beim 1:1 zum Jahresauftakt am vergangenen Mittwoch in Wolfsburg gegen Serbien im Tor stehen, davor werden aber einige Veränderungen erwartet.

„Sicher ist, dass Manuel Neuer von Beginn weg spielt“, sagte Löw am Freitagabend. Dazu werde Toni Kroos nach der Schonung in Wolfsburg „auf jeden Fall in die Mannschaft rücken. Er ist für uns unverzichtbar.“ Daneben habe er „weitere Überlegungen, aber eine endgültige Entscheidung noch nicht getroffen“. Auch, ob er mit einer Dreier- oder Viererkette verteidigen lassen werde, wollte Löw nicht verraten: „Wir können beides.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten