Mo, 18. März 2019
14.03.2019 17:00

Neues „Brutzlplatzl“:

Eine weitere Grillzone in Linz ist bereits fixiert

Sonne und an die 16 Grad am Samstag - der Frühling kommt mit Riesenschritten und über kurz oder lang wohl auch die „Grillfreunde“, die an sonnigen Wochenenden am Donauufer und am Weikerlsee wieder nach Herzenslust brutzeln. Neben Adaptierungen an den bestehenden, wird’s zumindest eine neue Grillzone geben.

Dichte Rauchwolken, offenes Feuer, beißender Geruch und jede Menge Autos - es war DAS Aufregerthema im April letzten Jahres, als rund 200 Menschen den beschaulichen Badeplatz am Donauufer in St. Margarethen zum Grill-Hotspot umfunktionierten. Nach wochenlangem Polit-Geplänkel einigte man sich schließlich auf eine beschilderte, vom Ordnungsdienst überwachte Grillzone. Die brachte allerdings nicht den gewünschten Erfolg - die Wochenend-Brutzler wurden nicht weniger und der stinkende Qualm zog dennoch zu den Häusern.

Auf Anrainerwünsche reagiert
Ein Situation, die sich heuer aber hoffentlich bessert, nachdem die Stadt reagiert. „Wir haben uns nach Gesprächen mit Anrainern dazu entschlossen, die Zone weiter nach unten, parallel zur Donau zu verlegen. Damit ist es wahrscheinlicher, dass sich der Rauch in Richtung Wasser verflüchtigt“, so Peter Binder, Sprecher von SP-Liegenschaftsreferentin Regina Fechter. 

Weikerlsee-Grillzone soll verkleinert werden
Nicht die einzig Änderung: Auch die erst im September 2018 geschaffene Zone am Weikerlsee, die für jede Menge Gesprächsstoff sorgte, soll verkleinert werden. „Außerdem wollen wir eine, vielleicht sogar zwei neue Grillzonen errichten!“, so Binder. 

Mario Ruhmanseder
Mario Ruhmanseder

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Krone“-Fußballerwahl
Marko Arnautovic ist Fußballer des Jahres!
Fußball International
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Herren
Fußball National
Trainer des Jahres
Marco Rose sorgt für eine Salzburg-Premiere
Fußball National
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Trainern
Fußball National
Stolzer Gregoritsch
Triumph der Gemeinschaft! Special Award für U21!
Fußball National
„Ist etwas Besonderes“
Rapidler Müldür ist Lotterien-Jungstar des Jahres
Fußball National
„Eine riesige Ehre“
Viktoria Schnaderbeck von Fan-Zuspruch überwältigt
Fußball National
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Damen
Fußball National
„War schon emotional“
Alex Berger: Comeback nach 7 Monaten Verletzung!
Sport-Mix
Ruttensteiner-„Deal“
Markus Rogan wird Mentalcoach von Israels Kickern!
Fußball International

Newsletter