12.03.2019 06:00 |

„Ich komm nicht raus“

Sturm in Köln lässt Dach auf fahrenden Pkw krachen

Dramatische Szenen für ein Paar in Köln: Während des am Wochenende über Deutschland hinwegfegenden Sturms wurden Bäume entwurzelt und Häuser abgedeckt. Ein Dachteil begrub das Auto der Deutschen unter sich. „Ich komm nicht raus hier“, hört man die Beifahrerin verzweifelt sagen. Doch das Paar hat Glück.

Zuerst sieht man in dem Clip, wie einige Hundert Meter vor dem Ehepaar ein Teil eines Daches auf die Straße kracht. Der Mann bremst und gibt seinem Navi den Befehl: „Video speichern.“ Doch es dauert keine drei Sekunden, bis ein weiteres Dachstück direkt auf dem Auto der Deutschen landet. Im Inneren des Fahrzeuges ist es schlagartig dunkel, die Frau sagt verzweifelt: „Ich komm nicht raus hier. Wir müssen die Feuerwehr rufen.“ Die Einsatzkräfte sind es schließlich auch, die das unverletzte Paar aus seiner misslichen Lage befreien.

Damit hatte das Paar mehr Glück als ein Autofahrer bei Bestwig im Sauerland, dem ein entwurzelter Baum am Wochenende während der Fahrt auf sein Auto fiel. Für den 47-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

„Eberhard“ fegte mit 163 km/h über den Semmering
Mit Orkanböen bis Windstärke 12 war am Sonntag das Sturmtief „Eberhard“ über den Westen und die Südhälfte Deutschlands gezogen. Auch in Österreich forderte der Sturm in der Nacht auf Montag die Feuerwehren heraus. Betroffen war vor allem Niederösterreich: Mit bis zu 163 km/h tobte der Wind etwa auf dem Semmering.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).