07.03.2019 10:52 |

60 Kunden ausgeforscht

Koks-Bande zerschlagen: Acht Festnahmen in Tirol

Schlag gegen die kriminelle Drogenszene in Tirol: Die Polizei konnte einen ganzen Suchtgiftring sprengen - insgesamt wurden acht mutmaßliche Dealer dingfest gemacht. Sie sollen vorwiegend Kokain in Umlauf gebracht haben. Zudem wurden rund 60 Abnehmer aus dem Raum Innsbruck und Wörgl ausgeforscht.

Nach Hinweisen Anfang September wurden ein 27-jähriger Österreicher und ein 39-Jähriger aus der Dominikanischen Republik überwacht, da sie im Verdacht standen, große Mengen Kokain im Stadtgebiet von Innsbruck verkauft zu haben. Mehrere Monate später wurde nach den umfangreichen Observierungen eine 40-jährige Kurierin, ebenfalls aus der Dominikanischen Republik, festgenommen. Sie wurde laut Polizei mit rund 100 Gramm Kokain aufgegriffen, das sie per Zug von Frankreich nach Innsbruck gebracht hatte.

Acht Verdächtige festgenommen
Im Zuge der weiteren Ermittlungen wurden schließlich acht Personen ausgeforscht und festgenommen. Neben den beiden Verdächtigen aus der Dominikanischen Republik und dem 27-Jährigen befanden sich zwei Kroaten (42 und 49 Jahre), ein Bosnier (33 Jahre) und zwei weitere Österreicher (21 und 42 Jahre) unter ihnen.

Vier Personen in U-Haft
Über die beiden Beschuldigten aus der Dominikanischen Republik und den 21-jährigen und den 27-jährigen Österreicher wurde die Untersuchungshaft verhängt. Sie stehen im Verdacht, Kokain nicht nur verkauft, sondern auch im großen Stil eingeführt zu haben. Dem hauptverdächtigen 39-Jährigen wird der Handel von zumindest 350 Gramm Kokain angelastet. Bei den Ermittlungen wurden neben den 100 Gramm Kokain, 50 Gramm Cannabisharz und 40 Gramm Cannabiskraut auch geringe Mengen an Ecstasy, Heroin und Amphetamin sichergestellt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
9° / 24°
heiter
8° / 24°
heiter
8° / 23°
heiter
9° / 24°
heiter
8° / 22°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter