01.03.2019 10:08 |

Besitzer in Aufruhr

Katzen anbinden? Ärger um Regel auf Campingplatz

Aufruhr noch vor Saisonstart auf dem Campingplatz in Oggau im Burgenland: Eine neue Richtlinie, nach der Katzen nicht mehr frei auf dem Gelände herumlaufen dürfen, sorgt für Ärger unter den Tierliebhabern. „Soll ich meine Katze etwa anbinden“, fragen sich manche. Sie sorgen sich nun um das Wohl ihrer pelzigen Lieblinge. 

Aushang in Oggau: Ob sich die Katzen daran halten? „Katzen sind auf der eigenen Parzelle zu halten“, heißt es klar und deutlich in den neuen Richtlinien – völlig unverständlich für alle Gäste, die bisher ihre Stubentiger frei herumlaufen ließen. „Wie erkläre ich meiner Katze, dass sie auf der Parzelle bleiben soll“, fragt ein Pächter. Auch eine andere Tierfreundin ist irritiert: „Gerade der Freilauf ermöglicht den Tieren eine besondere Lebensqualität.“

„Pächter haben sich beschwert“
Die Pächter befürchten nun, vom Platz zu fliegen, wenn die Katzen herumlaufen, oder schlimmer: dass den Lieblingen etwas zustößt. „Die Regelung geht nicht von uns aus, sondern von einigen Pächtern, die sich beschwert haben“, entgegnet die Geschäftsführerin des Campingplatzes, Marie-Luis Butterfly. Zuvor sei es immer wieder zu Streitigkeiten zwischen Hunde- und Katzenbesitzern gekommen. Wer seine Samtpfoten mitbringe, sei nun aufgefordert, Zäune aufzustellen. „Mir geht es nur darum, dass wieder Ruhe auf dem Platz ist.“

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Originelle Aktionen
Trimmels Union: Premiere beginnt mit Schweigen
Fußball International
Sommergetränke
Coole Erfrischungen mit Tee
Gesund & Fit
„Krone“-Wahlschiris
Die Staatsspitze ist für politische Sauberkeit
Österreich
Reifen geplatzt
Schwerer Radunfall: Koller muss nun unters Messer
Fußball International
Gegen Tottenham
Packendes 2:2! Videobeweis verhindert ManCity-Sieg
Fußball International

Newsletter