So, 24. März 2019
20.02.2019 12:17

Verdächtige angezeigt:

Schüler (14) blutig geprügelt

Im Spital endete am Montag für Valentino der Heimweg von der Schule in Felixdorf, Bezirk Wiener Neustadt,. Der 14-Jährige sei von zwei Burschen türkischer Abstammung niedergeschlagen worden, klagt die Mutter. Die Polizei bestätigt den Vorfall. Die Verdächtigen werden wegen schwerer Körperverletzung angezeigt.

Lippe aufgeplatzt, Schulter geprellt, Gehirnerschütterung - grün und blau geschlagen wurde Valentino auf einem Weg nahe der Mittelschule in Felixdorf. „Zwei Burschen türkischer Herkunft haben ihn abgepasst“, vermutet Mutter Daniela B. im „Krone“-Gespräch.

Was danach passiert ist, schilderte das Opfer später der Polizei so: „Beide schlugen mit ihren Fäusten auf mich ein und ich fiel zu Boden. Als ich am Boden lag, haben beide mit den Füßen auf mich eingetreten. Mir wurde schwarz vor Augen.“ Dann ließen die Schläger von dem 14-Jährigen ab, Valentino konnte telefonisch seinen Vater zu Hilfe rufen. „Im Spital sagte der Arzt, es sei ein Glück gewesen, dass die Täter Turnschuhe trugen“, so Daniela B., die sich nicht erklären kann, warum ihr Sohn attackiert wurde: „Er hatte nie Streit mit den Burschen, geht jeder Rauferei aus dem Weg.“ Laut Polizei gaben die Verdächtigen an, Valentino hätte sich beleidigend über den Vater eines der beiden geäußert. Fest steht: Es setzt Anzeigen wegen schwerer Körperverletzung. Dem Opfer bleibt neben Schmerzen der Schock. Daniela B.: „Mein Sohn traut sich jetzt nicht allein in die Schule gehen. Wir müssen ihn hinführen und abholen.“

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Aktuelle Schlagzeilen
EM-Qualifikation
2:4-Pleite! Israel stürzt Österreich tief in Krise
Fußball International
2:4 mit Signalwirkung
Oida, Foda! Was machen Herzog & Rogan besser?
Fußball International
40.000 im „Stadium“
Juventus gegen Fiorentina-DAMEN: Ausverkauft!
Fußball International
Fleißig am Trainieren
Jetzt Sumo-Ringer? Poldis „neues“ Leben in Japan
Fußball International
Niederösterreich Wetter
6° / 17°
wolkig
3° / 18°
heiter
4° / 16°
wolkig
5° / 18°
heiter
2° / 14°
stark bewölkt

Newsletter