Brutaler Raubüberfall:

Trio schlug 16-Jährigen am Heimweg nieder!

Die „Beute“ bestand nur aus ein paar Ausweisen: Ein vermutlich ausländisches Trio überfiel kurz nach Mitternacht in Freistadt einen 16-Jährigen, schlug ihn brutal nieder.

Drei unbekannte Männer sprachen am 17. Februar 2019, gegen 00.30 Uhr im Stadtgebiet von Freistadt im Bereich des Böhmertores einen auf dem Nachhauseweg befindlichen 16-Jährigen aus dem Bezirk Freistadt an und fragten zuerst nach einer Zigaretten. Dann forderten sie ihn auf, die Geldbörse heraus zu geben. Als sich das Opfer weigerte, hielt ein Täter den 16-Jährigen fest und der zweite durchsuchte ihn und entnahm aus seiner Geldbörse einige Ausweise. Danach schlug er ihm mit der Faust in Gesicht wodurch das Opfer stürzte. In weiterer Folge trat einer der unbekannten Männer noch mit dem Fuß gegen das Gesicht des Opfers und anschließend liefen alle drei davon.


Opfer wurde im Spital versorgt
Der 16-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, er wurde im LKH Freistadt versorgt. Personsbeschreibungen:
Alle drei Täter sind zwischen 13 und 16 Jahren alt, zwischen 150 und 170 cm groß, und ausländischer Herkunft. Ein Mann war mit einer dunkelbraunen oder dunkelgrünen Softshelljacke und dunkler Hose bekleidet, der zweite mit einer dunkelblauen Jacke. Beide Männer hatten dunkle Haare, der dritte trug vermutlich eine schwarze Haube.

Hinweise erbeten
Etwaige Zeugen werden ersucht, sich bei der Polizei Freistadt, Telefon 059133 4300, zu melden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ex-Austrianer jubeln
Zagreb nach Sieg gegen Rosenborg vor CL-Teilnahme
Fußball International
Nach Shopping-Tour
Rummenigge: Sie könnten die Bayern noch verlassen
Fußball International
Wegen Hinteregger
„Respektlos!“- Hütter sauer auf die Doping-Jäger
Fußball International
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International

Newsletter