15.02.2019 08:06 |

Wahlkampf is’

Schranne wird zum Markt für Politiker

Der traditionelle Wochenmarkt vor der Andräkirche mutiert vor dem 10. März zum Jagdrevier für die Stadtpolitik: Am Donnerstag pirschten sich gleich fünf Parteien gleichzeitig an potenzielle Wähler an. Als Köder wurden Einkaufssackerl, Eiskratzer und passend zum Valentinstag jede Mengen Blumen ausgelegt.

„Ihr Politiker! Vor der Wahl seid’s immer da, danach nimma!“, meint eine Dame zu Stadtchef Harry Preuner (ÖVP). „I bin immer da!“, entgegnet dieser. Herausforderer Bernhard Auinger erklärt, wie das mit der Stadtwache und der „mobilen Schlägertruppe der FPÖ“ ist: „Die Polizei ist keine Schlägertruppe“, hält ihm eine Dame vor. „Die war auch nicht gemeint“, entgegnet der SPÖ-Kandidat freundlich und wird prompt gefragt, welche Geschenke es bei 80. Geburtstagen gibt, falls er Bürgermeister wird.

„Da kommt mein Papa“, sagt Auinger und umarmt Vater Josef. Ein Einsatz als Wahlhelfer? „Nein!!!“, entgegnen beide. „Die Mama hat ihn zum Einkaufen geschickt.“

SPÖ-Gemeinderätin Johanna Schnellinger tänzelt auf und ab. Sie hat nicht den Rhythmus im Blut, sondern die Kälte in den Zehen und klammert sich an ihren Strauß rote Tulpen. Blumen verteilt auch Grünen-Spitzenkandidatin Martina Berthold. Weil ihrer Partei diese Woche kein Stand genehmigt wurde, hat sie im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun.

Odin und Oscar helfen Herrchen bei der Politik

Der Hund von Ex-FPÖ-Gemeinderat Karl Michael Blagi, der nun für die FPS kandidiert, läuft den Grünen vor die Beine. Sein Name? „Odin“. „Wie sonst?“, ätzen die Grünen.

Auch Sternbräu-Wirt Harry Kratzer setzt auf tierischen Beistand, ist aber ein bisserl neidisch, dass es Oscar als Leidtragender der Silvesterknallerei vor ihm auf die „Krone“-Titelseite geschafft hat. Ansonsten verteilt er – nomen est omen – Eiskratzer.

Wolfgang Fürweger
Wolfgang Fürweger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurioses aus Portugal
13 Sekunden bis zum Tor ohne eine Ballberührung
Fußball International
Finale Verhandlungen
Rapid-Verteidiger kurz vor Wechsel in die Serie A
Fußball International
„Experte, aber ...“
Berater-Urteil zu Sidlo großteils vernichtend
Österreich
Wirbel um ÖFB-Star
Tabletten-Ärger: NADA prüft Hinteregger-Behandlung
Fußball International
Polizist überrollt
Tod am Campingplatz: Frau des Opfers saß am Steuer
Niederösterreich
Einst riet er ihn ab
„Super-Junge“! Klopp lobt Bayern für Coutinho-Coup
Fußball International
„Ende der Welt“
Ushuaia: Hier holen sich Ski-Asse den Feinschliff!
Video Wintersport
Kurz vor Einigung
Ex-Bayern-Star Ribery hat wohl neuen Klub gefunden
Fußball International

Newsletter